TISCHTENNIS

Herren

Startschuss! Die Saison ist eröffnet!

So kann es weitergehen! Zum Auftakt der Saison 2019/2020 zeigten sich die Herren der Hänigser Tischtennissparte gleich in Spiellaune. Die 2. Herren fuhr beim TTC Arpke V in der 1. Kreisklasse einen deutlichen 9:2-Erfolg ein. Nach einem 0:1-Rückstand holten die Männer um Käpt’n Michael Tammen gleich 7 Punkte in Folge. Den Gastgebern ließen sie noch einen weiteren Punkt, aber dann war Feierabend. Sebastian Eschholz und Sven Klose zeigten sich im oberen Paarkreuz mit je zwei Einzeln gleich von ihrer Schokoladenseite.

TTC RW Uetze dominiert das Spitzenspiel!

Am Samstag stieg in der Hänigser Ballspielhalle das Spitzenspiel der Kreisliga zwischen den beiden dominierenden Mannschaften der Staffel. Auf der einen Seite unsere 2. Herren, die sich mit einem Sieg an die Tabellenspitze setzen konnten, auf der anderen Seite unsere Freunde vom TTC RW Uetze, die ihre Tabellenführung ausbauen wollten. Entsprechend gut besucht waren die Ränge, aus der Nachbarschaft waren wieder etliche Schlachtenbummler mit angereist und sorgten für gute Stimmung!

Überraschender 9:7-Erfolg unserer 4.!

So langsam werden unsere Männer in der 1. Kreisklasse warm! Auch ein kurzer Zwischenspurt des Tabellenvierten MTV Engelbostel-Schulenburg II warf die Gäste nicht aus der Bahn, die am Ende den zweiten 9:7-Erfolg innerhalb einer Woche feierten! Eine gewichtige Rolle sollte dabei Sidney spielen, dazu aber am Ende mehr. Das 0:1 konnten Dirk und Jarno nach 1:2-Satzrückstand ausgleichen, Björn und Jörg hielten sich in drei Sätzen schadlos. Der Spitzenspieler der Gastgeber glich gegen Jarno zum 2:2 aus, Dirk holte aber in vier Sätzen die erneute Führung!

Unsere 2. rückt Uetze auf die Pelle!

Das war mal ein Ausrufezeichen, welches unsere 2. Herren am Montagabend beim Tabellendritten Post SV Lehrte II setzte! Der hatte zuletzt Tabellenführer Uetze beim 9:4 die bis dato einzige Niederlage beigebogen! Die Uetzer mussten dabei ohne André auskommen, aber auch Lehrte war ohne Nummer 1 angetreten. Im Verfolgerduell traten gestern Abend beide Mannschaften mit voller Kapelle an. Und unsere Männer legten gleich einen Blitzstart hin! Sie holten sich alle drei Doppel und ließen dabei nur zwei Sätze gegen sich zu!

Unsere 2. setzt sich an die Tabellenspitze!

Das nennt man wohl einen Start nach Maß! Zweites Spiel, zweiter Sieg! Und die Art und Weise, wie unsere Männer auftraten, war schon beeindruckend, denn der Gast vom TTC Arpke IV war von Beginn an chancenlos! Jens / Cedric, Ali / Eschi und Thomas / Sven gaben in den Doppeln ganze zwei Sätze ab, und es stand schnell 3:0! Ali musste dem gegnerischen Spitzenspieler im ersten Einzel den Vortritt lassen, aber fünf Einzel in Folge zu Gunsten der Gastgeber beendeten jegliche Hoffnungen der Arpker!

Unsere 3. schließt auf Platz 3 ab!

Krönender Abschluss für unsere 3. Herren in der 1. Kreisklasse! Mit einem souveränen 9:2-Erfolg beim SV Bolzum III zog das Team von Käpt’n Michael mit 24:12 Punkten in der Tabelle noch am TSV Burgdorf II vorbei auf Platz drei! Den Grundstein legten die Gäste gleich in den Doppeln: Michael und Ewa mussten sich bei ihrem Fünfsatzerfolg nach 1:2-Rückstand noch mächtig lang machen, Anti und Jörg Brandes sowie Philip und Jörg Nissel ließen dann deutliche Siege zum 3:0-Auftakt folgen!

Unsere 3. siegt im Schnelldurchgang!

Das war mal eine klare Sache! In der 1. Kreisklasse musste unsere 3. Herren beim Tabellenschlusslicht TSV Dollbergen II antreten und hatte so gar keine Lust auf einen langen Abend! Anders erklären lässt sich nicht, dass sie die ersten fünf Spiele ohne Satzverlust im Schnelldurchgang einfuhr. Es folgten drei Spiele, in denen die Gastgeber zu vier Satzgewinnen kamen, was aber nichts am Endergebnis änderte. Michael und Jörg siegten jeweils in vier Sätzen, Lucas ging auch in Dollbergen seiner Lieblingsbeschäftigung nach:

Unsere 3. zeigt sich gut erholt!

Nach der Derby-Niederlage gegen Uetze musste unsere 3. Herren beim Tabellenfünften Thönse/Kleinburgwedel II antreten und hatte sich einiges vorgenommen. Cedric / Lennart und Anti / Jörg erwischten einen Start nach Maß und brachten die Gäste schnell mit 2:0 in Führung. Auch das enge dritte Doppel entschieden Michael und Ewa mit 13:11 im 5. Satz für sich! Die beiden Spiele im oberen Paarkreuz zogen den Gastgebern dann endgültig den Zahn. Cedric musste gegen das Thönser Urgestein Lothar Heinrich antreten.

Unsere 4. feiert ersten Saisonsieg!

Der Knoten ist geplatzt: Im dritten Anlauf feierten unsere Männer in der 1. Kreisklasse ihren ersten Saisonsieg! Und der fiel mit dem 9:3 beim 1. FC Brelingen gleich stattlich aus! Das Auftaktdoppel verlief noch eng: Die ersten vier Sätze von Dirk und Ulli endeten jeweils mit 11:8, gerecht aufgeteilt mit ihren Gegnern. Im Entscheidungssatz machten es unsere beiden dann weniger spannend und besorgten mit dem 11:5 die 1:0-Führung! Es folgten vier ungefährdete Punkte für die Gäste:

Unsere 5. baut Tabellenführung aus!

Egal, in welcher Konstellation: Unsere 5. ist in der 3. Kreisklasse einfach nicht zu stoppen. Auch ohne Jens und Frank ließen sich unsere Männer nicht beirren und siegten beim SV Hämelerwald III mit 7:3! Bemerkenswert: Stefan und Martin aus unserer 6. waren gleich an vier Punkten beteiligt! Los ging es mit einem klaren 3:0-Erfolg im Auftaktdoppel durch Otto und Henning. Stefan und Martin gaben zunächst eine 2:0-Führung aus der Hand, rappelten sich aber im 5. Satz wieder auf und stellten mit dem 11:4 auf 2:0 für die Gäste.

Unsere 5. bekommt welche auf die Mütze!

Stark losgelegt, stark nachgelassen! So das Fazit unserer 5. Herren zu ihrem Auswärtsspiel beim TTC Eltze II. In Bestbesetzung kamen unsere Männer hervorragend aus den Startlöchern: Sowohl Jens und Otto als auch Jürgen und Henning siegten jeweils in drei Sätzen! Das sollte eigentlich Sicherheit geben, aber weit gefehlt! Die ersten drei Einzel gingen alle an die Gastgeber, und das nicht zu knapp! Otto machte da weiter, wo er im Doppel aufgehört hatte und erzielte in drei Sätzen immerhin den 3:3-Ausgleich.

Unsere 5. ist Herbstmeister!

Mit einer weiteren souveränen Vorstellung hat sich unsere 5. Herren den Herbstmeistertitel in der 3. Kreisklasse gesichert! Nach gerade mal 1 ½ Stunden war das Spiel gegen den SV Hämelerwald III beendet! Otto / Henning, Jürgen / Frank in den Doppeln und Jürgen im Einzel sorgten ohne Satzverlust für die schnelle 3:0-Führung. Frank zeigte sich dann im Einzel großzügig und ließ seinem Gegner in vier Sätzen den Vortritt. Danach ging alles ganz schnell:

Unsere 5. nimmt Fahrt auf!

Es war in der 3. Kreisklasse ein Duell zweier punktgleicher Mannschaften, aber im Spiel selbst waren die Verhältnisse recht schnell geklärt! Unsere 5. Herren konnte beim SV Hämelerwald III in Bestbesetzung antreten und zeigte gleich zu Beginn, wo die Reise hingehen sollte: Jürgen und Jens siegten in vier Sätzen und brachten die Gäste in Führung. Es folgte das engste Spiel des Tages, in dem sich Otto und Henning nach 0:2-Satzrückstand im Entscheidungssatz mit 13:11 durchsetzen konnten! Auch die nächsten vier Einzel gingen klar an unsere Männer:

Unsere 6. feiert ersten Rückrundensieg!

Der Knoten ist geplatzt! Im 5. Anlauf hat’s nun endlich mit den zwei Punkten geklappt! Am Freitagabend war das Spiel beim Tabellenletzten TSV Dollbergen III der Dosenöffner. Cord und Martin eröffneten das Spiel mit einem 3:0-Erfolg im Auftaktdoppel. Dabei gewannen sie konsequent 3 x 11:9! Björn und Stefan mussten erst auf Touren kommen, bevor sie nach 1:2-Satzrückstand den 3:2-Erfolg sicherstellten. Die Gastgeber erzielten im ersten Einzel den Anschluss, es sollte aber das letzte Erfolgserlebnis für sie bleiben.

Unsere 6. Herren dreht auf!

Nach dem verunglückten Saisonstart mit zwei Niederlagen hat unsere 6. Herren in die Spur gefunden! Mit gleich zwei Erfolgen hintereinander hat sie ihr Punktekonto ausgeglichen. Zunächst musste der MTV Dedenhausen III dran glauben: Stefan / Volker und Cord / Björn legten bereits mit zwei Doppelerfolgen den Grundstein. Aber die Gäste kamen zunächst zurück und konnten bis zum 3:3 das Spiel offenhalten.

Unsere 6. Herren sucht noch ihre Form

So richtig in Schwung ist unsere 6. Herren in der 4. Kreisklasse noch nicht gekommen. Im Derby beim TTC Uetze V lagen die Männer um Käpt’n Michael Brakebusch schnell mit 0:2 hinten. Beide Eingangsdoppel gingen ohne Satzgewinn verloren. Cord war es, dem nach 1:2-Satzrückstand der Anschluss für die Hänigser gelang. Die Gastgeber stellten den alten Abstand im folgenden Einzel jedoch wieder her. Martin holte noch den zweiten Punkt, aber danach war nichts mehr zu holen.

Unsere 6. unterliegt mit 3:7!

In der 4. Kreisklasse verpassten es unsere Männer, mit einem Sieg am TTC Arpke VIII vorbeizuziehen, denn der hatte vor dem Spiel genauso viele Pluspunkte, wie die Gastgeber. Die beiden Christians mussten sich zum Auftakt mit 0:3 geschlagen, dafür sah es am Nachbartisch zunächst besser aus: Stefan und Martin führten mit 2:1 in den Sätzen, verloren dann aber völlig ihren Rhythmus und konnten das 0:2 für die Gäste nicht verhindern. Das machten die beiden in den Auftakteinzeln wieder wett: Mit ihren Dreisatzerfolgen holten sie das 2:2 für ihr Team!

Unsere 6. verliert knapp!

Das war nichts für schwache Nerven an diesem Freitagabend in Otze! Dort musste unsere 6. Herren beim TTC Otze IV antreten, der ebenfalls eine starke Saison in der 3. Kreisklasse spielt. Im Nachhinein betrachtet waren es die Doppel, die an diesem Tag die Partie entscheiden sollten. So ging der Start unserer Männer gepflegt in die Hose: Beide Eingangsdoppel verliefen völlig ausgeglichen, leider immer mit dem besseren Ende für die Gastgeber!

Unsere Aufsteiger feiern den ersten Sieg!

Mit einem Kraftakt hat unsere 4. Herren in der 1. Kreisklasse für die erste Überraschung gesorgt! Der TSV Anderten II reiste als Tabellendritter ins Kasparland und war klar favorisiert. Das interessierte aber Alex und Joscha im Auftaktdoppel so gar nicht: Klar in drei Sätzen hielten sie ihre Gegner in Schach! Lucas und Cedric lagen auch schon mit 2:0-Sätzen in Front, mussten aber den Ausgleich hinnehmen. Im Entscheidungssatz hatten beide die besseren Nerven und erhöhten durch das 11:9 auf 2:0!

Wahnsinn!!! Unsere 1. ist Meister!!!

Meister! Aufsteiger in die 1. Bezirksklasse! Unfassbar! Völlig unglaublich! Die Superlativen gehen einem aus, um zu beschreiben, was da am Wochenende abging: In einem Herzschlagfinale zog unsere 1. Herren am letzten Spieltag an der über die ganze Saison hinweg führenden TSG Ahlten III vorbei! Beide Mannschaften wiesen am Ende 31:5 Punkte auf, das Spielverhältnis musste entscheiden! Und das liest sich so: Ahlten 157:90, Hänigsen 157:89! Ein einziges Spiel war am Ende ausschlaggebend!