TISCHTENNIS

Turnier

Die Jugend dominiert die Vereinsmeisterschaften

Die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Friesen, die noch für das Jahr 2016 ausgetragen wurden, spiegelten die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahre wider. Wohlgemerkt handelte es sich um die Herrenkonkurrenz. 16 Teilnehmer ermittelten zunächst in vier Gruppen 8 Viertelfinalteilnehmer. Der 16-jährige Cem Özden, der allein schon wegen seines hohen TTR-Wertes favorisiert in dieses Turnier ging, zog denn auch souverän ins Finale ein.

Weiterlesen

Herren

Friesen ziehen in die nächste Runde ein

Etwas überraschend zog die 1. Herren der Friesen in die 3. Runde des Tischtennis-Regionspokals ein. In diesem Wettbewerb treten jeweils nur vier Spieler gegeneinander an. Beim TTC Helga III waren mit Sven Klose und Til Thomas gleich zwei Spieler aus der 2. Herren vertreten. Nach ausgeglichenen Doppeln brachten Gunter Wolf und Jens Hitzigrath die Gäste mit 3:1 in Führung. Helga Hannover konterte mit drei Siegen in Folge und blieb bis zum 5:4 in Führung.

Weiterlesen

Jugend

1. und 3. Jugend sind Herbstmeister

Die 1. Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Hänigsen/Arpke hat sich in der 1. Tischtennis-Kreisklasse mit 17:1 Punkten die Herbstmeisterschaft gesichert. Im letzten Spiel der Hinrunde siegten Simon Beckmann, Yasmin Kiesow, Fynn Frewer und Jonas Tammen deutlich mit 7:0 gegen den SV Wacker Osterwald und haben damit einen Punkt Vorsprung auf den Mellendorfer TV.

Weiterlesen

Herren

2. Herren überwintert auf Platz 3

Im Spitzenspiel der 1. Tischtennis-Kreisklasse legte die 2. Vertretung der Friesen gegen den TSV Burgdorf II einen Fehlstart hin. Nach einer 1:0-Führung sahen sich die Gastgeber plötzlich mit 1:5 im Hintertreffen. Und davon sollten sie sich auch nicht mehr erholen: Nachdem die Hänigser auf 3:6 verkürzen konnten, zogen die Gäste auf 3:8 davon und sorgten für die Vorentscheidung. Am Ende siegten die Burgdorfer verdient mit 9:5.

Weiterlesen

Herren

Friesen retten einen Punkt

Im Kellerduell der 2. Tischtennis-Bezirksklasse musste die I. Herren beim Tabellenletzten TSV Wettmar antreten. Zunächst spielten die Gäste sehr konzentriert auf und konnten mit 4:1 in Führung gehen. Aber dann riss der Faden völlig und Wettmar konnte 7 der folgenden 8 Punkte für sich entscheiden. Beim Stand von 8:5 für die Gastgeber schien die Entscheidung gefallen, Thomas Brockmüller und Stephan Esser brachten die Hänigser jedoch wieder ins Spiel.

Weiterlesen

TT ONLINESHOP
DEUTSCHER TISCHTENNIS BUND
TISCHTENNIS VERBAND NIEDERSACHSEN
TISCHTENNIS BUNDESLIGA
MY TISCHTENNIS