TISCHTENNIS

Turnier

1. Hänigsen Speed-Turnier ein voller Erfolg!

Es war das erste niedersachsenweit ausgeschriebene Tischtennis-Turnier für die Hänigser Tischtennis-Sparte. Und es soll nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein! Mit insgesamt 42 Teilnehmern aus den Landkreisen Celle, Nienburg, Peine, Salzgitter und dem Großraum Hannover war die Veranstaltung sehr abwechslungsreich besucht. Eine tolle Möglichkeit für alle Teilnehmer auch mal gegen völlig unbekannte Gegner anzutreten.

2. Speed-Turnier mit super Teilnehmerfeld!

Auch die zweite Auflage des Hänigser Speed-Turniers für Schüler und Jugendliche war ein voller Erfolg. Speziell in der Schülerklasse bis 1.000 QTTR-Punkte gab es noch viele Teilnahmewünsche, die leider nicht erfüllt werden konnten. Dieses wird natürlich für die kommenden Turniere als Herausforderung berücksichtigt!

Die Jugend dominiert die Vereinsmeisterschaften

Die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Friesen, die noch für das Jahr 2016 ausgetragen wurden, spiegelten die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahre wider. Wohlgemerkt handelte es sich um die Herrenkonkurrenz. 16 Teilnehmer ermittelten zunächst in vier Gruppen 8 Viertelfinalteilnehmer. Der 16-jährige Cem Özden, der allein schon wegen seines hohen TTR-Wertes favorisiert in dieses Turnier ging, zog denn auch souverän ins Finale ein.

Einladung: Das 3. Hänigser Speed-Turnier findet am 08.06.2019 statt!

Endlich ist es wieder soweit - Das Hänigser Speed-Turnier geht in die nächste Runde, und ihr seid dazu herzlich eingeladen!

Am Samstag, dem 08.06.2019 findet das dritte Hänigser Speed-Turnier für Schüler-/innen und Jugendliche in der Hänigser Ballspielhalle statt. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir dieses Mal am Abend zusätzlich zwei Konkurrenzen für Erwachsene Spieler/innen an!

Die Speed-Turniere werden, wie die bereits bekannte RACE-Turnierserie, in dem Schweizer Turniersystem ausgetragen. Es werden 6 Runden in einer kurzen Turnierdauer von maximal 4 Stunden ohne lange Wartezeiten gespielt.

Um diese Turnierform für Spielerinnen und Spieler einer jeden Leistungsklasse attraktiv zu machen, wird das Turnier in insgesamt 8 Spielklassen ausgetragen. Dabei wird der am Turniertag gültige QTTR-Wert vom 11.05.2019 berücksichtigt.

Angebotene Konkurrenzen:
- Schüler-/innen B bis 900 QTTR
- Jugend bis 1000 QTTR
- Jugend bis 1150 QTTR
- Jugend bis 1300 QTTR
- Jugend bis 1450 QTTR
- Jugend bis 1600 QTTR
- Damen/Herren bis 1500 QTTR
- Damen/Herren bis 3000 QTTR

Natürlich dürfen jüngere Spieler auch in höheren Altersklassen starten!

Weitere Infos zu den Startzeiten oder zu der Anmeldung findet ihr hier in der Einladung.

Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl sowie auf einen weiteren tollen Turniertag in Hänigsen!

Florian Kiesow kürt sich zum jüngsten Vereinsmeister

Die Herren-Vereinsmeisterschaften der Hänigser Tischtennissparte spiegelten einmal mehr das Ergebnis der erfolgreichen Jugendarbeit der vergangenen Jahre wider. Im Halbfinale trafen mit Florian Kiesow und Til Thomas zwei Nachwuchsspieler aufeinander, die sich ein enges Match lieferten. Der 14-jährige Florian Kiesow sicherte sich letztlich mit einem Viersatzerfolg den ersten Finaleinzug in seiner noch jungen Karriere.

Florian Kiesow, Gordon Nissel und Max Bloch sind die neuen Vereinsmeister

Die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Hänigser Jugendlichen und Schüler waren ein voller Erfolg. Aufgrund der großen Anzahl von 17 Teilnehmern konnten drei Konkurrenzen gespielt werden. Bei der Jugend wurde Florian Kiesow seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich ungeschlagen durch. Den zweiten Platz belegte Lennart Hibbeln vor Lukas Bade.

Friesen suchen den neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Hänigsen zumindest einen Tag lang die Größten. Am Samstag, den 2. September um 10:30 Uhr wird in der Ballspielhalle der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2017/2018 im Tischtennis ausgespielt.

Hänigsen veranstaltet sein zweites Nachwuchs-Speed-Turnier

Nach dem grandiosen Feedback und drei ausgebuchten Konkurrenzen bei dem 1. Hänigser Speed-Turnier im vergangenen Jahr, haben wir uns dazu entschlossen, die Veranstaltung erneut durchzuführen.
 
Am Samstag, dem 02.02.2019 findet das zweite Hänigser Speed-Turnier für Schüler-/innen und Jugendliche in der Hänigser Ballspielhalle statt.
 
Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Jonas Tammen 4. in Niedersachsen

Beim Tischtennis-Landesranglistenturnier der C-Schüler errang der 10-jährige Jonas Tammen vom TSV Friesen Hänigsen einen hervorragenden vierten Platz. Die zweitägige Veranstaltung fand in Sulingen statt. Jeweils acht Jungen spielten in zwei Gruppen um die ersten vier Gruppenplätze, die die Qualifikation für den Kampf um den Titel bedeuteten. Jonas startete verhalten mit zwei Niederlagen und einem Sieg.

Jonas Tammen holt sich den Titel bei der Regionsendrangliste!

Erneut ließ der Nachwuchs der Hänigser Tischtennissparte bei einem wichtigen Turnier aufhorchen. Bei der Regionsendrangliste der Nachwuchsklassen in Bemerode konnte sich Jonas Tammen bei den B-Schülern mit einer makellosen 8:0-Bilanz den Titel sichern. Er bestach mit großer Konstanz und musste nur beim 11:9, 11:9, 7:11, 9:11 und 11:6 gegen Henrik Schneider vom SC Hemmingen-Westerfeld an seine Grenzen gehen.

Jonas Tammen siegt bei den Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften

Einen weiteren Erfolg konnte Jonas Tammen von den Hänigser Friesen bei den Jahrgangsmeisterschaften des Tischtennis-Bezirks feiern. Hier treffen die jüngsten Jahrgänge aufeinander, gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Aus Hänigsen nahmen beim Jahrgang 2006 Jonas Tammen und Divan Kasim teil.

Jonas Tammen siegt in Thönse

Einen erfolgreichen Einsatz legten die Hänigser Jugendlichen beim 30. Frühjahrs-Tischtennis-Turnier des TTC Viktoria Thönse hin. Bei der C-Schüler-Konkurrenz war Jonas Tammen nicht zu stoppen und siegte sowohl im Einzel als auch im Doppel. Ohne Satzverlust zog er ins Halbfinale ein, in dem er seinen Trainingspartner Anton Keding vom MTV Schulenburg-Engelbostel knapp mit 3:2 Sätzen ausschaltete.

Jonas Tammen und Lennart Reimann sind die Meister 2018

Wieder gut besucht waren die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Hänigser Schüler und Jugendlichen. 6 Schüler und 10 Jugendliche kämpften in ihren Altersgruppen im Modus jeder gegen jeden um den begehrten Titel. Bei den Schülern wurde Titelverteidiger Lennart Reimann seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich souverän mit nur einem abgegebenen Satz vor Jarno Camps und Max Namendorff durch.

Jonas Tammen weiter auf der Erfolgsspur

Bei den Niedersächsischen Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften in Empelde hat der Hänigser Jonas Tammen mit dem zweiten Platz in der Altersklasse der Zehnjährigen überrascht! Die Meisterschaften wurden erstmalig nach dem "Schweizer System" gespielt, bei dem alle Teilnehmer bis zum Ende im Wettbewerb bleiben. Von den 29 Teilnehmern musste jeder sieben Einzel bestreiten.

Lennart Reimann, Philipp Schrader und Mika Kleine sind die neuen Minimeister

Alle Jahre wieder: Die Tischtennissparte des TSV Friesen Hänigsen, ohnehin bekannt für ihre intensive Jugendarbeit, hatte wieder zum Ortsentscheid der Minimeisterschaften geladen. Teilnehmen konnten alle Kinder bis 12 Jahre, die noch nicht für den Punktspielbetrieb gemeldet sind. Von Beginn an entwickelten sich viele spannende Spiele bei denen auch die Eltern mitfieberten!

Lucas Wagner und Lennart Reimann sind die neuen Vereinsmeister!

Gut besucht waren wieder mal die Vereinsmeisterschaften der Hänigser Jugendspieler und Schüler. Zum Auftakt wurden in zwei Fünfer-Gruppen die Teilnehmer der Finalspiele ermittelt. Lucas Wagner und Jonas Tammen setzten sich in ihren Gruppen jeweils souverän ohne Satzverlust durch. In einem hochklassigen Finale egalisierte Jonas Tammen einen 0:2-Satzrückstand,

Lucas Wagner und Mattes König sind die neuen Vereinsmeister

Eine gute Resonanz konnte die Hänigser Tischtennissparte bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften verzeichnen: 11 Jugendliche und 7 Schüler lieferten sich tolle Spiele im Kampf um den Titel. Gespielt wurde bei den Jugendlichen zunächst in drei Gruppen, anschließend ging es im K.O.-System weiter. Im Halbfinale kam es zur Neuauflage des Finales vom Vorjahr.

Maleika Nissel neue Minimeisterin

Mit viel Spaß und Begeisterung nahmen wieder die Kinder am Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften teil, die vom TSV Friesen Hänigsen ausgerichtet wurden. Die Veranstaltung richtete sich an alle Kinder bis 10 Jahre, die noch nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen. Im Modus jeder-gegen-jeden bei drei Gewinnsätzen wurde der Sieger ermittelt. Die Auswertung der Spiele war äußerst spannend, da drei Kinder jeweils 4:1 Siege errungen hatten.

Max Woitzik, Merdan Cif und Dilovan Savucu sind die Mini-Meister 2018

Mit 10 Teilnehmern waren die Mini-Meisterschaften 2018 aufgrund parallel stattfindender Fußball- und Handballspiele leider nicht ganz so stark besucht, was die Motivation der teilnehmenden Kids jedoch überhaupt nicht schmälerte. Es wurde in einer großen Gruppe "Jeder gegen Jeden" gespielt, wobei die jeweiligen Erstplatzierten im Nachhinein nach Alterklassen errechnet wurden.

Til Thomas ist Herren-Vereinsmeister 2018

Bereits im dritten Jahr hintereinander steht am Ende der Hänigser Tischtennis-Vereinsmeisterschaften ein Eigengewächs ganz oben auf dem Treppchen. Im Halbfinale kam es zunächst zu überraschenden Paarungen: Mit Sven Klose und Andreas Selzam zogen gleich zwei Spieler aus der 2. Herren in die Vorschlussrunde ein. Sven Klose traf auf Jens Hitzigrath und hatte den Sieg beim Stand von 2:1-Sätzen und einem 9:3 im vierten Satz bereits in der Hand, aber Jens Hitzigrath bewies gute Nerven und konnte das Spiel noch drehen.

  • 1
  • 2